Entête de page

Asset Publisher

angle-left Bald geht’s wieder los mit dem FARSe, Straßenkunstfestival
Bald geht’s wieder los mit dem FARSe, Straßenkunstfestival
Veröffentlicht am 29 Juli 2019

Bald geht’s wieder los mit dem FARSe, Straßenkunstfestival

FARSe, die gute Gelegenheit zum bummeln in Straßburg vom 9. bis 11. August 2019.

Unter der künstlerischen Leitung von Claire Ducreux wird der FARSe 2019 als die Ausgabe der Treffen, Beziehungen und Wiedersehen präsentiert.

Das Programm lädt die Zuschauer ein, die Stadt und die Straßenkünste durch eine auf den Menschen zentrierte künstlerische Linie neu zu betrachten.
Die Stadt wird von etwa dreißig französischen und internationalen Künstlertruppen investiert, die sich bemühen, Ihnen ein authentisches und unvorhersehbares Erlebnis anzubieten. Kunst und Austausch mischen sich, um eine einzigartige Beziehung zwischen Künstler und Publikum zu schaffen, ein echter Moment des Teilens und der Emotionen.

Tänzer, Akrobaten, Clowns, Musiker und andere Straßenkünstler treffen Sie auf verschiedenen Straßen und Plätzen in der Innenstadt.

Ansonsten, verpassen Sie nicht den Moment im "Hof des FARSe" (Cour Pasteur, Rue des Veaux) sich eine kurze Pause zu gönnen. Die meisten Shows sind "alle öffentlich", und es gibt auch ein Festival für die Kinder ! Der FARSe für die Kleinen findet auf den Docks auf der Insel Malraux statt, und ist eine Gelegenheit, Kindern die Straßenkunst näher zu bringen. Um das Festival optimal zu geniessen, und mehr über die Shows und die Artisten zu erfahren, besuchen Sie die Website, die ausschließlich dem FARSe gewidmet ist: farse.strasbourg.eu