Entête de page

LUX

LUX

6. Juli bis 1. September 2019, Quai des Bateliers und place du Château

Auch 2019 bieten wir Ihnen wieder eine große Lichtershow... aber nicht nur das! Bei Tag und bei Nacht erwartet Sie die elsässische Hauptstadt mit einem neuen Konzept des Erlebens und Genießens.

In einer magischen Atmosphäre bewundern Sie die Stadt und ihre Architektur aus einer anderen Perspektive, losgelöst von Zeit und Raum. Tagsüber lädt der Quai des Bateliers zu einem Entdeckerspaziergang zwischen Stadt und Natur. Nehmen Sie sich Zeit zum Staunen, spüren Sie die Nähe des Wassers, nutzen Sie den Moment für neue Bekanntschaften. Neue Sichtweisen eröffnen sich - Hängematten, umwachsene Kioske und aromatische Mini-Gärten helfen Ihnen beim ausspannen.

Der Place du Château, an der Südseite des Münsters, ist ein majestäsischer Ort, geprägt von Träumen und Entdeckung. Er bietet Raum für Skultpuren, die die Sensibilität und zarte Eleganz der Pflanzenwelt in Stein verewigen.

Die Brücken Corbeau und Sainte-Madeleine verbinden beide Seiten der Ill miteinander.

Bei Anbruch der Dunkelheit verwandeln sich die Orte... die Lichtspiele hüllen die Fassaden am Quai des Bateliers in eine spektakuläre und märchenhafte Atmosphäre. Auf dem Place du Château wird die Südfassade des Münsters mit einem Video-Mapping zu Leben erweckt: die Zuschauer entdecken versteckte Details, Ornamente, pflanzliche Elemente... ganz wie in einem einzigartigen Garten.

Jeden Abend - Dauer: 15 Min.

  • Im Juli von 22.30 Uhr bis Mitternacht
  • Im August/September von 22.15 Uhr bis Mitternacht

Mehrere Vorführungen pro Abend.

Für alle Altersstufen - kostenlos

Hortus, une balade suspendue wird Ihnen präsentiert von der Stadt Staßburg und dem Club der Partner.

Konzipiert und produziert von Passe Muraille und Av Exciters in Zusammenarbeit mit der Universität Straßburg – Faculté des Sciences de la Vie un der Münsterbauhütte (Fondation de l’Œuvre Notre-Dame).

 

Partner

ELECTRICITE DE STRASBOURG

BOUYGUES BATIMENT NORD EST

CAISSE D’EPARGNE GRAND EST EUROPE

RCUA

BANQUE DES TERRITOIRES, CAISSE DES DEPOTS

STRASBOURG EVENEMENTS

SERS

EVENTAIL

 

Credits

Hortus

Szenario, künstlerische Leitung, Produktion: Passe Muraille x AV Exciters
Bildgestaltung: AV Exciters
Jérémie Bellot – Josselin Fouché - Sebastien Schnabel
In Zusammenarbeit mit Julien Colombier, Clément Protto, Flomaryne Colombier und Xavier Loebl.
Botanische Zeichnungen: Jaime Olivares
Konzipierung der Mikro-Architekturen: Studio DAAO
Anne Sophie Acomat - Jérémie Bellot
Tondesign – Originalkreation: Ena Eno
In Zusammenarbeit mit : Faculté des Sciences de la Vie - Université de Strasbourg / Münsterbauhütte (Fondation de l’Œuvre Notre-Dame)
Musée Tomi Ungerer – Centre International de l’Illustration - Ville de Strasbourg – Thérèse Willer

Ausstellung Flore de Pierre

Faculté des Sciences de la Vie - Université de Strasbourg
Botanischer Garten
Kuratorin der Ausstellung: Shirin Khalili
Zeichnungen, Malerei, Illustationen: Jaime Olivares
Fotografien: Münster - Shirin Khalili / Atelier, Steinmetze - Münsterbauhütte (Fondation de l’Œuvre Notre-Dame, Strasbourg)
Texte: Shirin Khalili und Frédéric Tournay
Grafikdesign: Sandra Stortz Miller, Imprimerie DALI – Université de Strasbourg
Fondation de l’Œuvre Notre Dame